top of page

Der Storch

Storch
Der Storch

Wer kennt nicht die altbekannte Legende des babybringenden Storchs?
Nach dieser schenkt der Storch der Familie aus Dankbarkeit dafür, dass er auf deren Dach nisten darf, ein Kind.
Und bis heute wird der fedrige Segensbringer unmittelbar mit Neugeborenen assoziiert. 

Kein Wunder also, dass es in vielen Regionen Deutschlands noch immer gängiger Brauch ist, zur Geburt eines Babys einen hölzernen Storch im Garten oder auf dem Dach des Hauses der frischgebackenen Eltern aufzustellen.
Dabei hält dieser im Schnabel meist ein hölzernes Baby in einer Windel fest.
Ebenso lässt sich an diesem traditionellen Brauch das Geschlecht des Nachwuchses ablesen:
Wurde ein Junge geboren, ist am Storch eine blaue Schleife befestigt,
eine rosa Schleife steht für die Geburt eines Mädchens.
(kann auch mit jeder anderen Farbe gemacht werden)

bottom of page